Die Kollaborations-Partner der Mikrobiologie

Zusammenarbeit in Forschungsverbünden

Im Rahmen der Exzellenzinitiative CEPLAS sind wir mit Gruppen der Universität zu Köln, des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung MPIPZ, sowie des Forschungszentrum Jülichs FZJ vernetzt.

Im Rahmen des Bioeconomy Science Centers (BioSc) forschen wir mit Gruppen der RWTH Aachen, Universität Bonn und des Forschungszentrums Jülich (FZ Jülich) an Fragestellungen zur nachhaltigen Bioökonomie.

Im Rahmen der Graduiertenschule iGRADplant arbeiten wir eng mit Gruppen der Michigan State University MSU in East Lansing (USA) zusammen, wie z.B. mit Dr. Jonathan Walton and Dr. Shen Yang He.

Im Rahmen der Manchot Graduiertenschule MOI interagieren wir mit Gruppen des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und des Instituts für Virologie.

Im Rahmen des Graduierten Cluster Industrielle Biotechnolgie CLIB sind wir mit der Universität Bielefeld und der TU Dortmund vernetzt. Darüber hinaus gibt es Verknüpfungspunkte zum Forschungzentrum Jülich, z.B. insbesondere zum Institut für Molekulare Enzymtechnologie IMET.

Im Rahmen der Deutsch/Mexikanischen Forschergruppe DFG/CONACYT-FOR1334 arbeiten wir auf deutscher Seite mit Gruppen der Universitäten in Bochum, Düsseldorf, Göttingen, Jena, Karlsruhe und Marburg, zusammen. Auf mexikanischer Seite sind Gruppen aus Ensenada, Irapuato und Mexico City beteiligt.

Im Rahmen des SFB1208 "Membransysteme" arbeiten wir eng mit den Gruppen der Biologie und Biochemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zusammen. Der Fokus liegt auf dem Langstrecken-Transport von Endosomen.

Im Rahmen der DFG-Forschergruppe FOR2333 "mRNA-Lokalisation" arbeiten wir eng mit den Gruppen der Universitäten in Tübingen, München und Frankfurt zusammen sowie mit Gruppen des Max-Planck-Instituts Tübingen und des EMBL Heidelberg. Der Fokus liegt auf mRNP-Transport.

Zusammenarbeit mit individuellen Gruppen:

Dr. J. König and Dr. J Ule, MRC-LMB in Cambridge: in vivo RNA-binding via CLIP.
   •  Koepke et al., 2011 MCP 10:M111.011213 Pubmed

Dr. K. Zarnack and Dr. Luscombe, EMBL-EBI Hinxton: bioinformatic evaluation of CLIP data.
   •  Koepke et al., 2011 MCP 10:M111.011213 Pubmed

Dr. R. Kellner and Dr. D. Begerow, RUB Bochum: fungal phylogeny.
   •  Kellner et al., 2011 PloS Genet 7:1002436 Pubmed
   •  Koepke et al., 2011 MCP 10:M111.011213 Pubmed

Dr. A. Brachmann, Institute of Genetics LMU München: Technical advances in Ustilago maydis.
   •  Baumann et al., 2012 JCS accepted for publication
   •  Zarnack et al., 2006 FGB 43: 727 Pubmed
   •  Brachmann et al., 2004 MGG 272: 216 Pubmed

Dr. R. Kahmann, MPI terrestrial Mircobiology, Marburg: Ustilago maydis and equipment.
   •  Kämper et al., Nature 444: 97 Pubmed

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Michael Feldbrügge